Web-Seminar (Über-)Leben im Homeoffice

Viele Menschen haben sich vor der Corona-Zeit das Homeoffice herbeigewünscht, jetzt, wo es da ist, merken sie, wie schwierig das doch ist.

Im Homeoffice hat man meist den gleichen Stress wie am Arbeitsplatz – aber man hat meist nicht die Möglichkeit zu flüchten. Auch fallen all die Dinge weg, die wenigstens für ein bisschen Abwechslung sorgen: Es gibt keinen Weg zum Kopierer, es gibt keinen Kaffeeautomaten, keine Kollegen für ein kurzes Schätzchen. Auch die damit verbundene Bewegung fällt weg und man sitzt viel zu lange.

Früher störten nur die Kollegen, jetzt die ganze Familie! Vor den Kollegen konnte man immerhin noch weglaufen – und sei es nach Feierabend. Aus dem häuslichen Umfeld kommen oft weitere Belastungen und Unterbrechungen der Arbeit. Dadurch, dass die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben/Freizeit verschwinden, fällt es auch schwer abzuschalten.

Entsprechend leiden Menschen im Homeoffice häufiger unter Erschöpfung, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen, Nervosität und Reizbarkeit – und das auch schon vor der Corona-Zeit, wie wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt haben.

Umso wichtiger ist es, etwas für die Resilienz im Homeoffice zu tun! Und genau darum geht es in diesem Webinar: Aufbauend auf dem Salutogenesekonzept schauen Sie, wie Sie mit mehr Klarheit, mehr Handhabbarkeit und mehr Sinnhaftigkeit bekommen. Damit Sie trotz der Belastungen gesund bleiben können – gerade auch im Homeoffice!

Die Module

Verstehbarkeit

  • Ordnung schaffen durch Grenzen setzen und klare Verhältnisse
  • Was genau ist das Problem? Analyse vor der Lösung
  • Rituale zur Optimierung und Entlastung
  • Konzentriert und leistungsfähig bleiben (werden?)
  • Abschalten ist mehr als PC ausmachen
  • Und die Familie?

Handhabbarkeit

  • Ich arbeite – und werde nicht gearbeitet!
  • Ressourcen nutzen, aufbauen, entdecken
  • Selbstorganisation verbessern
  • Arbeitsbelastungen managen
  • Leistungsfähigkeit erhalten

Sinnhaftigkeit

  • Warum mache ich das überhaupt?
  • Werte leben im Homeoffice
  • Echte soziale Begegnung im Video-Meeting möglich machen
  • Selbstmotivation fördern
  • Interessierte Selbstgefährdung vorbeugen

Termin: 10. & 11. September 2020, jeweils von 9:00 bis 12:30

weitere Informationen finden Sie hier

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht